Mittwoch, Dezember 17, 2008

[A-Logo] Apotheken-Lichtwerbung

Eine weithin bekannte Herausforderung in der Ladenbaugestaltung:

"Bewährtes bleibt und soll wirken, aber alles soll neu erscheinen"

Entwickelt in Zusammenarbeit mit Walter König entstand ein Lichtwerbung, die sich deutlich von genormten Ansätzen abhebt.

Passanten, die in der Mall eines
ECE-Centers unterwegs sind, als auch Besucher eines benachbarten Ärztehauses benutzen eine Rolltreppe, welche abwärts in die Mall führt.

Von der Rolltreppe kann man die gesamte rechtwinklige Schaufensterfront der Apotheke überblicken.
Aber haben sie schon spannende Apotheken-Schaufenster gesehen?
Unsere Umsetzung... transparentes Acryl wird mittels
Fräsung konturgraviert und diese Gravur wird mittels LEDs aus dem Halteprofil von unten mit rotem Licht versorgt. Das Ganze im Dreieck auf eine VA-Platte montiert. Eine Drehbühne mit Stromübergabe verstärkt die Kristall-Assoziation.

video

Im Übrigen baue ich solche Schilder auch als synchronisiert
blinkende Displays für mehrfache Anwendung innerhalb eines Ladens mit einstellbarer Taktung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen